Sie sind hier

Stanley & Stella

Gründungsjahr 
2011
Firmensitz 
Brüssel, Belgien
Produktionsorte 

Die Stanley & Stella Kollektion wird von GOTS-zertifizierten Betrieben aus Asien produziert, die Maschinen mit niedrigem Energieverbrauch einsetzen und Strom aus erneuerbaren Energien nutzen.

Herstellung 

Stanley & Stella ist Mitglied der Fairwear Foundation. Von Bio-Baumwolle-Farmern, Garnspinnern, Näherinnen und Färbereien bis zu den Kleidungsherstellern wählt das Label nur Geschäftspartner, die Zertifikate vorweisen können und von deren umweltbewusstem Handeln sowie respektvollem Umgang mit den Mitarbeitern man sich persönlich überzeugt hat. 

Stil 

Stanley ist witzig und rebellisch. Stella ist ein schnurrendes Kätzchen, sanft und süss. Der Name des Labels stammt vom 50er-Jahre-Film «Endstation Sehnsucht» mit Marlon Brando in der Rolle des Stanley, der sein hautenges Shirt trug wie niemand zuvor. Die Herzen der Frauen schmolzen dahin. Stanley & Stella greifen diesen Zauber um das T-Shirt auf und wollen zeigen, dass gutes Aussehen auch für verantwortungsvolles Handeln stehen kann.